Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Die Firma Christian Silver (nachfolgend oPage.de genannt) stellt dem Nutzer eine kostenlose Homepage und andere Dienste ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Der Nutzer erkennt die AGB von oPage.de bei Anmeldung an.

1.2 Der Nutzer ist als Autor der kostenlosen Homepage und anderer von zur Verfügung gestellten Dienste für deren Inhalt allein verantwortlich. Die Inhalte dürfen nicht rassistisch, rechts- oder linksextrem, pornographisch, rechtswidrig, volksverhetzend, menschenverachtend, beleidigend, obszön, vulgär, verleumdend, gewaltverherrlichend oder tierquälerisch sein.

1.3 Sollte der Nutzer seine Homepage zum Verdienen von Geld nutzen, ist er dazu verpflichtet, ein Impressum auf seiner Homepage einzufügen. Dieses muss den Namen und die Adresse sowie eine Möglichkeit zur Kontakt-Aufnahme (Email-Adresse oder Telefonnummer) enthalten. Auch Seiten mit eigenen kommerziellen Werbebanner fallen unter diese Kategorie, müssen daher ebenfalls ein Impressum aufweisen.

1.4 Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Verfügbarkeit von oPage.de. Für eventuell durch die Nutzung der Angebote von oPage.de entstehende materielle sowie immaterielle Schäden haftet oPage.de nicht. Auch dann nicht, wenn die Homepage bereits durch das Sammeln oder Kaufen von Punkten erweitert wurde.

1.5 oPage.de hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Nutzerseiten. oPage.de übernimmt daher auch keine Verantwortung für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Rechtseinhaltung oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Deshalb distanziert sich oPage.de hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung solcherart angebotener Informationen entstehen, haftet allein der Autor derjenigen Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der lediglich über Links auf die jeweilige Veröffentlichung verweist. Für fremde Inhalte die oPage.de zur Nutzung bereithält, ist oPage.de nur dann verantwortlich, wenn sie von diesen Inhalten positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung zu verhindern (§ 11 II TDG).

1.6 Jeder Nutzer darf beliebig viele kostenlose Homepages erstellen. Die Textseiten der Homepages dürfen bei mehr als einer Homepage allerdings nicht verlinkt werden. Es ist untersagt, sich selbst als Werber anzugeben. Unter den Homepages dürfen keine Punkte hin- und hergeschoben werden.

1.7 Die Homepages der Nutzer dürfen nicht weiterverkauft werden.


2. Anmeldung bei oPage.de

2.1 Alle Angaben bei der Anmeldung müssen richtig und korrekt sein.

2.2 Der Nutzer erhält seine Benutzerdaten (Benutzername & Passwort) nach der Anmeldung per Email. Der Nutzer hat die Pflicht der Geheimhaltung dieser Daten. Sollte der Nutzer sein Passwort vergessen, so kann er auf den Hauptseiten von oPage.de unter "Login" die Funktion "Passwort vergessen" nutzen. Aus Sicherheitsgründen wird hierbei ein neues Passwort generiert und dem Nutzer per Email zugeschickt.

2.3 Die Anmeldung ist kostenfrei.



3. Datenschutz & Newsletter

3.1 oPage.de achtet die Privatsphäre der Nutzer und hält alle anwendbaren Datenschutzbestimmungen strengstens ein. Personenbezogene Daten, die oPage.de im Rahmen der Anmeldung sowie zur Durchführung der oPage.de Dienste erhebt oder verarbeitet, nutzt oPage.de nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. oPage.de verwendet die Daten des Mitglieds ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes. oPage.de wird die personenbezogenen Nutzerdaten nicht ohne das ausdrückliche Einverständnis des Mitglieds an Dritte weiterleiten.
Dies gilt nicht, soweit oPage.de gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet ist.

3.2 Aus Sicherheitsgründen speichert oPage.de bei jeder Anmeldung, jedem Login in den Mitglieder-Bereich und bei jedem Aufruf einer Homepage die IP des Nutzers. Dieses soll im Falle von Missbrauch Aufschluss über den Auslöser geben.

3.3 Der Newsletter, welcher von oPage.de in unregelmäßigen Abständen an die bei der Anmeldung angegebene Email-Adresse versendet wird, kann im Login-Bereich unter "Meine Daten" jederzeit abbestellt werden.

3.4 oPage.de schickt in unregelmäßigen Abständen Systeminformationen per Email an die bei der Registrierung angegebenen Email Adresse. Dies ist kein Newsletter und kann nicht abbestellt werden. Inhalt dieser Mails sind Informationen über wichtige Änderungen am System oder Bekanntgaben.

3.5
Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.


4. Haftungsbeschränkungen

Die Nutzung der oPage.de Dienste erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzer. oPage.de übernimmt keine Haftung dafür, dass die oPage.de Dienste zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. oPage.de übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Informationen und Daten des Mitglieds sei es im Rahmen des von oPage.de zur Verfügung gestellten Speicherplatzes, oder auf Speichermedien des Nutzers. Informationen und Ratschläge, die ein Nutzer im Rahmen der oPage.de Dienste erhält, sei es auf Webseiten, per Email oder Telefax, schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von oPage.de , sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde. Die Haftung für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, höhere Gewalt, Naturkatastrophen, zufällige Schäden, ist ausgeschlossen. Der Nutzer erkennt an, dass die oPage.de Dienste ohne die vorstehenden Gewährleistungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen in der angebotenen Form nicht zur Verfügung gestellt werden können. Die Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von oPage.de. Dieser Vertrag enthält keine Ausschlüsse oder Begrenzungen der Haftung von oPage.de für folgende Fälle:

* Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit als Ergebnis einer Fahrlässigkeit von oPage.de oder seiner Erfüllungsgehilfen oder Vertreter
* Vorsatz und grob fahrlässige Pflichtverletzung
* Jede andere Haftung, deren Ausschluss gesetzlich verboten ist.

Darüber hinaus ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz


5. Änderungen der Dienste

5.1 oPage.de kann nach freiem Ermessen festlegen, welche Dienste in welchem Umfang zur Verfügung gestellt werden. Einschränkungen, Erweiterungen und andere Änderungen dieser Dienste durch oPage.de sind jederzeit zulässig.


6. Kündigung der Mitgliedschaft

6.1 oPage.de ist berechtigt, den Vertrag über die Teilnahme an den oPage.de Diensten mit dem Nutzer jederzeit fristlos zu kündigen. Die Kündigung erfolgt durch Löschung der Homepage des Nutzers. oPage.de ist zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund ohne vorherige Abmahnung berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer gegen anwendbares Recht oder gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.

6.2 Der Nutzer kann die Mitgliedschaft bei oPage.de jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber oPage.de durch Klicken auf den entsprechenden Menüpunkt im Mitgliedsbereich kündigen. Mit Wirksamkeit der Kündigung hat oPage.de das Recht, jegliche Daten, die das Mitglied in das oPage.de Netzwerk eingestellt oder zugesandt bekommen hat, zu löschen. Abweichende Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten können für einzelne Dienste gelten.

6.3 Die Löschung eines Accounts bei oPage.de ist kostenfrei und zu jeder Zeit möglich. Dabei werden sämtliche Daten gelöscht. Das Löschen von Homepages ist im Login-Bereich unter "Einstellungen -> Allgemeines" möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Sicherheitsgründen keine Homepages auf Anfragen per Email löschen.

6.4 Sollte sich ein Nutzer 100 Tage nicht in seinen Account einloggen, so wird sein Account und seine Homepage ohne weitere Vorankündigung gelöscht. oPage.de hat auf diesen Vorgang keinen Einfluss. Diese Maßnahme ist nötig, damit oPage.de nicht mit Benutzern überflutet wird, welche die Homepage nicht nutzen.


7. Werbeschaltungen & Werbefreiheit

7.1 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass auf seiner Homepage und den damit verbundenen Extras (Gästebuch, Forum, etc.) Banner, PopUps, Textlinks sowie andere Werbeformen seitens oPage.de eingebunden werden dürfen.

7.2. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Werbung auf seiner Homepage jederzeit gegen Punkte für einen bestimmten Zeitraum zu deaktivieren. Die Möglichkeit dazu findet sich im Login-Bereich unter "Punkte -> Einlösen -> Extras".


8. Internes Punkte-System

8.1. Das interne Punkte-System von oPage.de dient für die Nutzer zur Erweiterung der Homepage. Der Nutzer hält z.B. für den Login, das Bestätigen einer PaidMail oder das Werben von neuen Nutzern Punkte gut geschrieben. Für diese Punkte kann der Nutzer die Homepage um z.B. Speicher, Extras oder Werbefreiheit erweitern.

8.2. Mit den Punkten darf nicht gehandelt werden. Sie dürfen nicht verkauft oder gegen Sachwerte eingetauscht werden. Lediglich ein Tausch gegen virtuelle Güter (z.B. Grafik-Dienstleitungen, Banner-Werbung, etc.) ist gestattet.

8.3. Der Nutzer hat die Möglichkeit, sein Punkte-Konto über eine Überweisung aufzuladen. Die Daten der Bankverbindung befinden sich im Account. Es können nur Überweisungen bearbeitet werden wo ein kompletter Verwendungszweck angegeben ist.


9. Sonstige Regelungen

9.1 Traffic: Bei der Nutzung von selbst hochgeladenen Dateien gilt folgendes: Es steht monatlich jeweils 10 Mal so viel Traffic zur Verfügung, wie der Nutzer Speicher zur Verfügung hat, d.h. wenn der Nutzer z.B. über 10 MB Download-Speicher verfügen, stehen ihm 100 MB Download-Traffic zur Verfügung. Bei Übertraffic behält sich oPage.de vor, die betreffende Homepage bis zu Beginn des Folgemonats zu sperren.

9.2 oPage.de weist ausdrücklich darauf hin, dass wenn Bilder, Musikstücke, Downloads, etc. von anderen Internetseiten aus in die eigene Homepage eingebunden werden, der Nutzer dafür zu sorgen hat, dass er eine Genehmigung des von ihm gelinkten Internetangebotes einholt. Sollte oPage.de von Betreibern anderer Webangebote mit Hinweis auf dieser Vorgehensweise bei Nichtgenehmigung abgemahnt werden, behält sich oPage.de das Recht vor, die Homepage des Nutzers zu löschen und die Kosten der Abmahnung geltend zu machen.

9.3. Bei oPage.de hochgeladene Dateien dürfen nur auf Homepages bei oPage.de eingebunden werden. Die Einbindung auf Seiten außerhalb von oPage.de ist strikt untersagt und wird mit sofortiger Löschung der Homepage geahndet.

9.4. Es dürfen keine Homepage-Accounts zum reinen Verdienen von Punkten erstellt werden. Betrugs-Versuche (z.B. das Erstellen von 10 Accounts und das hin- und herschieben der Punkte untereinander oder das Selbst-Werben) werden mit kompletten Punkte-Abzug auf allen Accounts sowie einer Sperrung der Homepage geahndet.

9.5. Das Bewerben von Homepages mit Besuchertausch-Systemen und PaidMail-Systemen ist untersagt. Ebenfalls untersagt ist das Bewerben der Homepage mit System, welche einen Klickzwang nutzen. Homepages, welche eine solche Art der Bewerbung nutzen, werde umgehend gesperrt.


10. Allgemeine Geschäftsbedingungen

10.1 Mit der Anmeldung bei oPage.de erklärt der Nutzer, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelesen und akzeptiert hat.

10.2 Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfordern beim Einloggen in den Login-Bereich eine Bestätigung. Der Nutzer verpflichtet sich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig und vollständig zu lesen. Mit dem Klick auf "Akzeptieren" gelten die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen als genehmigt. Dem Nutzer werden hierzu 4 Wochen Zeit eingeräumt. Nach Ablauf dieser 4 Wochen werden die Homepages und Accounts von Nutzern, welche die Änderungen an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert haben, gelöscht.


11. Schlussbestimmungen

11.1 Sollten Bestimmungen dieser AGB oder eine künftig in ihn aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt werden. Das gleiche gilt, wenn sich herausstellen sollte, dass der Vertrag eine Regelungslücke enthält: Anstelle der unwirksamen oder un-durchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Regelungslücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder nach dem Sinn oder Zweck des Vertrages gewollt haben würden, sofern sie bei Abschluss des Vertrages oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

11.2. Erfüllungsort ist 31535 Neustadt.

11.3. Gerichtsstand für alle aus und im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar sich ergebenden Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien ist, soweit gesetzlich zulässig, 31535 Neustadt.

Neustadt, 05.08.2007


 
 
223 Homepages

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt opage.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von opage.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse